6 – ERITREA ON MY MIND

Ja, durch Corona ist alles anders. Für unsere Projekte und Freundschaften in Eritrea hat sich eine lange Zwangspause ergeben. Der letzte Eintrag in diesem Blog spricht für sich. Umso mehr habe ich mich heute über den Videogruß von Dr. Peter Schwidtal, Vorsitzender und Gründer von ARCHEMED Ärzte für Kinder in Not e. V. gefreut und möchte diesen hier teilen. Die Message ist klar. Es wird weitergehen mit der medizinischen Zusammenarbeit mit den Kollegen und Freunden in Eritrea. Es muss weitergehen:

HIER GEHT ES ZUM VIDEOGRUSS:
https://vimeo.com/objektivgesehen/review/557188492/41eaeaf41b

Und nach getaner Arbeit in der Klinik wird es auch wieder möglich sein abends in Asmara über die Harnet Avenue (o.l) zu schlendern, an der Nda Mariam Kathedrale (o.m) Zeit mit den herrenlosen Hunden (o.l.) zu verbringen, am Zentralen Markt (m.m.) und am Obst- (m.r.)  und Gemüsemarkt (u.m.) noch etwas einzukaufen und vorbei an der Mühlenstrasse (u.r.) dann den Heimweg anzutreten. Und am Ende der kleinen Runde wartet dann noch das fast kubanisch anmutende Ambiente der Bar Royal mit Musik und einem guten Espresso nach italienischer Art.

Asmara wir kommen wieder!

Eritrea on my mind!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com